JA Solar revidiert Umsatzausblick drastisch nach unten

Donnerstag, 12. Februar 2009 09:05
JA Solar Holdings

Der chinesische Solarzellenhersteller JA Solar Holdings Co Ltd hat seinen Umsatzausblick für das laufende Gesamtjahr 2009 drastisch nach unten revidiert. Demnach rechnet das Unternehmen für 2009 nur noch mit Erlösen zwischen 830 und 952 Mio. US-Dollar.

Noch im November 2008 hatte JA Solar Umsatzerlöse zwischen 1,5 bis 1,7 Mrd. US-Dollar in Aussicht gestellt. Hintergrund sei der erschwerte Zugang zu Finanzierungen sowie eine sinkende Nachfrage, heißt es. Gleichzeitig senkt das Unternehmen auch sein Produktionsziel für 2009. Demnach dürften im laufenden Jahr Solarzellen mit einer Leistung von 500 bis 550 Megawatt vom Band laufen, wobei die Produktionskapazität zum Jahresende 875 Megawatt erreichen soll.

Meldung gespeichert unter: JA Solar Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...