J-Group vor Fusion

Montag, 10. September 2001 12:04

Vodafone Group Plc. (London: VOD, WKN: 875999<VOD.FSE>): Vodafone gab am Montag bekannt, dass die am 24. August angekündigte Fusion der japanischen Unternehmen J-Phone Communications, J-Phone East, J-Phone Central und J-Phone West von den Aktionären der Unternehmen genehmigt wurde. Unter der Voraussetzung, dass die Fusion von der Regulierungsbehörde genehmigt wird, tritt der Zusammenschluss am 1. November diesen Jahres in Kraft.

An dem neuen Unternehmen wird Vodafone aufgrund der bisherigen Bteiligungen 39,67 Prozent direkt halten. Allerdings wird die wirtschaftliche Bedeutung von Vodafone durch eine indirekte Beteiligung - 45 Prozent an Japan Telecom - bei ca. 60 Prozent liegen.

In London geben die Vodafone Aktien bis 11:13 Uhr 1,12 Prozent auf 132,50 Pence nach. (sge/huy)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...