IVU Traffic Technologies stattet Londoner Verkehrsbetriebe aus

Mittwoch, 15. Februar 2012 18:47
ivu_logo.png

BERLIN (IT-Times) - Die IVU Traffic Technologies AG hat einen Auftrag des britischen Verkehrsunternehmens Transport for London (TfL) über ein Fahrgastinformationssystem erhalten.

Wie die IVU Traffic Technologies AG (WKN: 744850), ein deutsches Softwarehaus, heute bekanntgab, wurde die Software IVU.realtime von TfL bestellt, um die aktuellen Abfahrtszeiten der über 8.500 Londoner Busse an den rund 19.000 Haltestellen zu verarbeiten und via elektronischem Anzeiger, Smartphone und Internet bereitzustellen. Pro Sekunde sollen so bis zu 5.000 Abfahrtszeiten der verschiedenen Londoner Busbetreiber über das ITCS-System entgegengenommen und verarbeitet werden. Voraussichtlich im Sommer 2012 soll das Programm dann mit integriertem Cloud-System für Fahrgäste starten. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem britischen Technologiedienstleister für Telekommunikationsnetze telent durchgeführt, der als Generalunternehmer die Gesamtverantwortung trägt. Das Volumen des Auftrages wurde nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...