IVU Traffic: Optimismus trotz roter Zahlen

Mittwoch, 20. Mai 2009 17:52
IVU Traffic Technologies

BERLIN (IT-Times) - Trotz der aktuellen Krise konnte die IVU Traffic Technologies AG (WKN: 744850) weiter wachsen. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen für das erste Quartal 2009 des IT-Dienstleisters für Verkehrsunternehmen hervor. 

Der Umsatz lag mit 7,3 Mio. Euro über dem Vorjahreswert von 5,1 Mio. Euro. IVU Traffic konnte das Rohergebnis um 44,5 Prozent auf 6,1 Mio. Euro steigern. Beim EBIT (Betriebsergebnis) wurde ein Zuwachs um 1,2 Mio. Euro erzielt, so dass nun nach minus 1,2 Mio. Euro in 2008 ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht wurde. Das Konzernergebnis lag allerdings trotz Verbesserung weiter mit minus 0,1 Mio. Euro in den roten Zahlen (2008: minus 1,2 Mio. Euro). 

Allerdings hätte sich, kommentierte IVU Traffic, auch der Aufwand erhöht. Einerseits sei dies durch Neueinstellungen und damit auch durch höhere Personalkosten bedingt, andererseits habe man auch in neue Produktentwicklungen investiert. Hinzu kämen Sachkosten im Rahmen von Projekten und Akquisitionen wie etwa Reisekosten oder Marketingaufwendungen. 

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...