iVillage sieht sich im Plan

Dienstag, 2. Dezember 2003 15:23

Der Internet-Dienst iVillage (Nasdaq: IVIL<IVIL.NAS>, WKN: 919733<IVL.FSE>) bestätigt nochmals seine Prognosen für das vierte Quartal. Gleichzeitig hält das Management am Ende des nächsten Jahres die Rückkehr in die Gewinnzone für möglich.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, sollen die Umsätze von Quartal zu Quartal im zweistelligen Prozentbereich wachsen, so dass iVillage schließlich am Ende nächsten Jahres den Break-Even erreichen könne. Der Nettoverlust soll im Zuge der steigenden Einnahmen stetig abnehmen, so Firmenchef Douglas McCormick.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...