itelligence: Trotz Wachstum keine Prognose

Donnerstag, 23. April 2009 11:40
Itelligence_Firmenzentrale.jpg

BIELEFELD - Die itelligence AG (WKN: 730040) wies heute vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2009 aus. Demnach konnten Umsatz und Gewinn weiter gesteigert werden. 

Es sei gelungen, den Umsatz um 12,7 Prozent auf 54 Mio. Euro zu steigern. Auch das EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) habe man auf 2,1 Mio. Euro im ersten Quartal 2009 verbessern können. Dies stelle ein Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 31,3 Prozent dar. Beim Auftragsbestand wurde eine Erhöhung um 11,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gemeldet, so dass dieser nun bei 166,2 Mio. Euro lag. Die endgültigen Zahlen für das erste Quartal 2009 wird itelligence am 28. April dieses Jahres bekanntgeben. 

Meldung gespeichert unter: itelligence

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...