itelligence AG plant ein neues Rechenzentrum in Bautzen

IT-Dienstleistungen

Mittwoch, 24. Juli 2013 16:53
itelligence

BAUTZEN/BIELEFELD (IT-Times) - Mit dem Bau eines neuen Rechenzentrums will itelligence den Standort Bautzen massiv ausbauen. 2015 soll das größte Rechenzentrum der itelligence AG in Deutschland fertig.

Die Investition sei Teil einer langjährigen Wachstumsstrategie, welche im Jahr 2001 den Bau des ersten Rechenzentrums in Bautzen vorsah. Aktuell gibt es drei Rechenzentren in der ostsächsischen Stadt, die 100.000 User betreuen. Diese Outsourcing-Center bieten Arbeitsplätze für 170 Menschen, durch den Neubau sollen 150 weitere hinzukommen. Rund 5.000 Server werden in das neue Gebäude integriert. Noch suche man einen Architekten, so Mirko Kruse, Geschäftsführung Outsourcing & Services Deutschland bei itelligence.

Meldung gespeichert unter: Nippon Telegraph & Telephone (NTT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...