Itelligence AG kürzt Dividende um zwei Drittel

IT-Dienstleister

Donnerstag, 21. März 2013 11:31
itelligence

BIELEFELD (IT-Times) - Die Itelligence AG hat am heutigen Donnerstag den endgültigen Geschäftsbericht vorgelegt. Bei einem deutlichen Umsatzwachstum litt die Profitabilität, sodass die Dividende gekürzt wurde.

So stieg der Umsatz von 342,4 Mio. Euro in 2011 auf 407,1 Mio. Euro in 2012. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hingegen nahm im Jahresverlauf von 20,4 Mio. Euro auf 19,2 Mio. Euro ab. Der IT-Dienstleister begründet den Rückgang mit einer technischen Störung in einem seiner Rechenzentren sowie mit Kosten in Hinblick auf den geplanten Squeeze-out. Das Nettoergebnis verbesserte sich leicht von 12,8 Mio. Euro auf 13,7 Mio. Euro. Auf jede Aktie entfiel damit ein Ergebnis in Höhe von 0,44 Euro (Vorjahr: 0,46 Euro). Der Cash-Flow nahm von 7,1 Mio. Euro in 2011 auf 4,8 Mio. Euro in 2012 ab. Vorstand und Aufsichtsrat der Itelligence AG wollen für das Geschäftsjahr 2012 eine um zwei Drittel gekürzte Dividende in Höhe von 0,06 Euro vorschlagen (Vorjahr: 0,18 Euro).

Meldung gespeichert unter: itelligence

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...