IT-Dienstleister GFT Technologies gibt Personmalvermittlung mit 129 Mitarbeitern auf

Montag, 27. Juli 2015 19:30
GFT Technologies

STUTTGART (IT-Times) - Die GFT Technologies AG gab heute bekannt, sich im Rahmen einer Restrukturierung des Unternehmens von einem Geschäftsbereich zu trennen. 

Demnach gibt die GFT Technologies AG den Geschäftsbereich emagine auf und veräußert die entsprechenden fünf Gesellschaften in Deutschland, Frankreich und Großbritannien an die Financière Valérien SAS. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2015 abgeschlossen sein.

Im Segment emagine mit 129 Mitarbeitern hatte sich GFT Technologies als Personalvermittler auf die personelle Besetzung von Technologieprojekten mit Freiberuflern spezialisiert. Die Unit erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 86,09 Mio. Euro sowie ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von 1,66 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Business Process Management (BPM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...