iSuppli: Zahl der IPTV-Nutzer soll um mehr als 50 Prozent zulegen

Dienstag, 1. September 2009 10:45
IPTV_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause iSuppli rechnen mit einem hohen Wachstum im Internet Protocol Television (IPTV) Markt im laufenden Jahr. Trotz der weltweiten Wirtschaftskrise soll der IPTV-Markt in diesem Jahr kräftig zulegen, wobei die Zahl der IPTV-Nutzer um mehr als 50 Prozent steigen soll.

Allein im ersten Quartal 2009 seien rund 2,3 Mio. IPTV-Nutzer weltweit hinzugekommen. Bis Ende 2009 dürfte die Zahl der weltweiten IPTV-Nutzer die Marke von 33,3 Mio. Abonnenten erreichen, so die Schätzungen der Marktforscher. Dies wäre ein Zuwachs von 56 Prozent gegenüber 2008.

Insbesondere weltweit operierende Telekomfirmen würden sich durch IPTV neues Wachstumspotential erschließen, glaubt iSuppli-Analyst Lee Ratliff. Durch das verstärkte Engagement der Telekomkonzerne würden auch die IPTV-Abonnentenzahlen und die Umsätze in der Branche zulegen, meint der Analyst.

Auch im Jahr 2010 dürfte das fulminante Wachstum der IPTV-Branche weitergehen. Die iSuppli-Experten rechnen dann mit einem weiteren Zuwachs bei den Abonnentenzahlen um 56 Prozent, wobei es dann rund 52 Mio. IPTV-Nutzer weltweit geben dürfte. Im Jahr 2013 soll die Zahl der IPTV-Nutzer dann auf 115,6 Mio. Abonnenten klettern, womit sich diese Zahl dann noch einmal verdoppeln soll.

Meldung gespeichert unter: UTStarcom Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...