iSuppli: iPhone-Start in China soll Smartphone-Markt beflügeln

Montag, 14. September 2009 10:56
Apple_iPhone_3GS.gif

EL SEGUNDO (IT-Times) - Der bevorstehende Marktstart des iPhones in China soll dem Smartphone-Markt im Jahr 2010 und 2011 zu einem weiteren Wachstumsschub verhelfen, glauben die Marktforscher aus dem Hause iSuppli.

Nachdem der weltweite Smartphone-Markt im Jahr 2008 noch um 20,6 Prozent gewachsen war, dürfte sich das Wachstum im laufenden Jahr 2009 auf 11,6 Prozent abkühlen, glauben die iSuppli-Experten. In 2010 dürfte sich das Wachstum aber schon wieder beschleunigen, so die Analysten.

Für 2010 erwarten die Marktforscher einen Absatz von 235,6 Mio. Smartphones, ein Zuwachs von 27,9 Prozent gegenüber 184,2 Mio. Einheiten, die im Jahr 2009 verkauft werden sollen. Im Jahr 2011 erwarten die iSuppli-Analysten einen weltweiten Absatz von 334,1 Mio. Smartphones, ein Zuwachs von 41,8 Prozent gegenüber 2010.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...