iSuppli: Apple-Rivale Xiaomi überholt Huawei im Smartphone-Markt

Smartphone-Markt

Mittwoch, 29. Oktober 2014 08:37
Xiaomi Logo

SEOUL (IT-Times) - Die auch die „Apple Chinas“ genannte Xiaomi bleibt im Smartphone-Markt auf der Überholspur. Im weltweiten Smartphone-Markt ist die chinesische Xiaomi nunmehr hinter Samsung und Apple an die dritte Position vorgerückt und hat dabei den chinesischen Rivalen Huawei hinter sich gelassen, so die Marktforscher aus dem Hause HIS iSuppli.

Demnach konnte Xiaomi im vergangenen dritten Quartal 2014 weltweit 19 Mio. Smartphones weltweit verkaufen, während Huawei 16,8 Mio. Smartphones absetzen konnte. Xiaomi wächst kontinuierlich. Betrug der Absatz in 2012 5,7 Mio. Smartphones, kletterte dieser in 2013 auf 18,7 Mio. Einheiten. In 2014 konnte Xiaomi bis dato über 45 Mio. Telefone absetzen, so die südkoreanische Chosun Ilbo. Zuletzt expandierte Xiaomi mit seinen Produkten in Singapur, Indien und Hongkong. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...