iSuppli: Angebotssituation bei NAND-Flashspeicher bleibt angespannt

Dienstag, 6. Juli 2010 10:37
Samsung Flash Speicher

NEW YORK (IT-Times) - Die Nachfrage nach NAND-Flashspeicher dürfte im dritten Quartal 2010 das Angebot überschreiten, glauben die Marktforscher aus dem Hause iSuppli. Hintergrund sei die Vorbereitung der Unterhaltungselektronikfirmen auf das kommende Weihnachtsgeschäft, die sich mit entsprechenden Speichern eindecken würden, so der Branchendienst Techworld.

Im Zuge dessen rechnen die iSuppli-Analysten mit steigenden Preisen, wovon vor allem Hersteller wie Samsung Electronics (WKN: 881823) und Toshiba profitieren dürften. NAND-Flashspeicher kommen insbesondere in Elektronikgeräten wie in Digitalkameras, Smartphones und Videokameras zum Einsatz.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...