iSuppli: AMD holt im Prozessormarkt leicht auf

Mittwoch, 2. Juli 2008 15:14
Advanced Micro Devices (AMD)

TAIPEI - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) konnte gegenüber dem Vorjahr leicht aufholen, obwohl sich der Marktanteil gegenüber dem Vorquartal leicht rückläufig entwickelte.

Demnach kam AMD im ersten Quartal 2008 auf einem Marktanteil von 13,0 Prozent im weltweiten Prozessormarkt, ein Zuwachs von 2,2 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahresquartal. Gegenüber dem vierten Quartal 2007 verlor AMD jedoch etwas an Boden, kam das Unternehmen hier noch auf einen Marktanteil von 14,1 Prozent, so die Marktforscher des Hauses iSuppli.

Nutznießer war im jüngsten Quartal der Rivale Intel, der seinen Marktanteil um 1,2 Prozentpunkte auf 79,7 Prozent ausbauen konnte. Gegenüber dem Vorjahr verlor Intel jedoch Marktanteile in Höhe von 0,7 Prozentpunkten.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...