Israel hebt iPad-Importverbot wieder auf

Montag, 26. April 2010 08:50
Apple_iPad3.gif

JERUSALEM (IT-Times) - Nachdem die israelischen Behörden Mitte April ein Importverbot für den neuen Tablet PC von Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) verhängt hatten, wurde das Verbot am Sonntag wieder aufgehoben, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet.

Das israelische Kommunikationsministerium hatte zuvor intensive Tests durchgeführt, wodurch verhindert werden sollte, dass der iPad andere Kommunikationsservices im Land negativ beeinträchtigt, so ein Ministeriumssprecher.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...