ISRA will Wachstumsprognosen erfüllen

Mittwoch, 4. Dezember 2002 11:07

Die Isra Vision Systems AG (WKN: 548810<ISR.FSE>), ein Anbieter von intelligenten und anspruchsvollen Bildverarbeitungssystemen, hat heute mitgeteilt, dass man derzeit sehr optimistisch sei, die Wachstumsprognosen im laufenden Geschäftsjahr zu erfüllen. Grund für die gute Stimmung sind wohl vor allem neue Großaufträge in Höhe von über zwei Mio. Euro, die aus den Bereichen Oberflächeninspektion (Surface Vision) und des vollautomatischen Robotersehens (Robot Vision) stammen.

Hinzu kommt auch, dass wohl die ISRA-Produktpalette für die vollautomatische Steuerung und Inspektion auf den Messen in Düsseldorf und Stuttgart große Beachtung fand. Wie Enis Ersü, Vorstandsvorsitzender von ISRA sagte, treffe man aufgrund der konsequenten Ausrichtung der Entwicklung auf unterschiedlichste Produktionsanforderungen und durch den Fokus auf Kosten-Effizienz den Bedarf der Kunden sehr genau.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...