ISRA Vision mit wachsendem Umsatz und Gewinn

Freitag, 30. Mai 2008 10:57
Isra Vision

DARMSTADT - Der Entwickler von anwendungsspezifischer Software zur industriellen Bildverarbeitung (Machine Vision), die ISRA Vision AG (WKN: 548810), konnte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2007/2008 Umsatz und Gewinn steigern. Dies geht aus den ersten veröffentlichten Ergebnissen des Unternehmens hervor.

ISRA Vision konnte in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2007/2008, das am 30. September 2008 endet, einen Umsatz in Höhe von rund 30 Mio. Euro erwirtschaften. Das ist ein Zuwachs um etwa 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr. ISRA Vision verzeichnete ein Wachstum des EBITDA um 25 Prozent. Damit belief sich das EBITDA auf 8,4 Mio. Euro in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2007/2008. Die EBITDA-Marge lag bei 25 Prozent. Das EBT erreichte 5,3 Mio. Euro, im Vergleich zu 4,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Unternehmen verzeichnete ein Konzernüberschuss nach Steuern von 3,6 Mio. Euro. Das ist  ein Wachstum um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auch das Ergebnis pro Aktie konnte von ISRA gesteigert werden: Um rund 17 Prozent legte das Ergebnis auf 0,83 Euro zu. Im Vorjahreszeitraum hatte dies 0,71 Euro betragen.

Meldung gespeichert unter: Isra Vision

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...