ISC Business Technology AG: Ergebnis geht zurück

Dienstag, 2. Oktober 2007 10:39

ROSENHEIM - Die ISC Business Technology AG (WKN: A0JM1B) veröffentlichte heute die ungeprüften Zahlen für das erste Halbjahr 2007. Das Unternehmen schloss das erste Halbjahr 2007 mit einem positiven Ergebnis ab, konnte jedoch nicht an die Zahlen des Vorjahres anknüpfen.

In den ersten sechs Monaten erwirtschaftete ISC einen Umsatz in Höhe von 2,215 Mio. Euro. Das entspricht einem Plus von ca. 25 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2006. Das EBITDA lag bei 60.000 Euro. Das Ergebnis erreichte 15.000 Euro. Im ersten Halbjahr 2006 summierten sich das EBITDA und das Ergebnis noch auf 81.000 bzw. 61.000 Euro.

Die Integration der beiden Schweizer IT-Spezialisten Ataris AG und der ACAG entwickelte sich nach Angaben der ISC Business Technology wie erwartet. Bei der rumänischen ISC Business Technology SRL und der ISC Opcorner wurden im ersten Halbjahr 2007 entsprechend der Wachstumsstrategie weitere Investitionen getätigt. Die ISC-Gruppe konnte im vergangenen Halbjahr neue Mandanten wie beispielsweise T-Online, die AOK oder die Drogeriemarktkette DM gewinnen.

Meldung gespeichert unter: ISC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...