Iron Mountain schluckt Mimosa Systems

Montag, 22. Februar 2010 15:20
Mimosa_Systems_logo.gif

BOSTON (IT-Times) - Der amerikanische IT-Management-Spezialist Iron Mountain Inc (NYSE: IRM, WKN: 936594) hat sich durch eine Übernahme verstärkt und den Speicherspezialisten Mimosa Systems  für 112 Mio. US-Dollar in bar übernommen.

Die in Kalifornien ansässige Mimosa Systems sieht sich als ein führender Anbieter von digitalen Speicherservices. Bekannt ist das Unternehmen vor allem für seine Content-Archivierungslösung NearPoint. Mit dem Zukauf gewinnt Iron Mountain Zugang zu wichtigen Mimosa-Schlüsselkunden wie United Healthcare Group und Flextronics. Zudem unterhält Mimosa neben dem Hauptsitz in Santa Clara noch weitere Büros in Kanada, England, Deutschland, Frankreich, Japan, China, Australien und in Indien.

Die Übernahme werde sich im ersten Jahr zunächst belastend auf die Gewinne auswirken, im darauf folgenden Jahr sollen sich aber Synergien und Umsatzwachstum positiv auf die Firmenbilanz auswirken, so das Unternehmen. Mit dem Zukauf will Iron Mountain seine Wettbewerbsposition gegen Konkurrenten wie EMC und Symantec weiter festigen.

Iron Mountain stieg im Jahr 2001 in den Bereich digitale Datenspeicher ein. Seither hat sich das Unternehmen durch diverse Übernahmen verstärkt. Unter anderem wurde der e-Discovery-Spezialist Stratify für 158 Mio. US-Dollar übernommen. Insgesamt hat Iron Mountain in den letzten fünf Jahren 800 Mio. Dollar für Akquisitionen ausgegeben. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Iron Mountain und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Iron Mountain

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...