IPO-Aspirant Anycom auf Wachstumskurs

Freitag, 29. Dezember 2006 00:00

MÖNCHENGLADBACH/FRANKFURT/M. - Die deutsche Anycom Technologies sieht sich auf dem aufsteigenden Ast. Für nächste Jahr erwartet der Anbieter von Bluetooth-Produkten das Erreichen der Gewinnschwelle, hieß es heute auf einer Präsentation in Frankfurt. Am 09. Januar 2007 wollen die Mönchengladbacher an die Börse gehen.

„Wir stehen kurz vor einem Wachstumsschub", sagte Vorstand Oliver Höck. Dieses Wachstum werde auch durch den anstehenden Börsengang finanziert werden. Der Erlös soll vor allem für Expansion im Ausland eingesetzt werden. Die Preisspanne je Aktie wurde bereits festgelegt und beläuft sich auf 7,75 bis 8,50 Euro je Aktie. Nach Unternehmensangaben erwirtschaftete man in den ersten drei Quartalen drei Mio. Euro Umsatz und machte dabei knapp eine Mio. Euro Verlust.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...