iPhone Mitte März auch in Irland?

Donnerstag, 28. Februar 2008 16:12
Apple

Wie die englische Pocket-lint.co.uk erfahren haben will, wird das Apple-Handy iPhone in Irland am 14. März auf den Markt kommen. Die exklusive Vermarktung liegt in den Händen von O2.

Erwartet wird ein Preis von 399 Euro für das 8GB-Modell, während das 16GB iPhone 499 Euro kosten soll. Offiziell bestätigen wollte Apple den Produkt-Launch in Irland noch nicht. Bislang ist das iPhone in den wichtigen Kernmärkten Europas (Deutschland, Frankreich, England) und in den USA verfügbar. In 2008 will Apple sein Trend-Handy auch nach Asien bringen.

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...