iPhone mit 42 MBit/s das schnellste Datenhandy der Welt?

Freitag, 23. Mai 2008 19:12
Apple_iPhone.jpg

SYDNEY - Das das Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) iPhone im kommenden Monat Juni als 3G Version vorgestellt wird, gilt mittlerweile als gesichert. Doch wie schnell es ist, darüber hat sich bislang niemand Gedanken gemacht.

Standard HSPA (High-Speed Packet Access), basierend auf der UTMS-Technologie, mit dem die meisten aktuellen Geräte ausgestattet sind, schafft Geschwindigkeiten von 1,4 MBit/s. Gebündelt kommen die Geräte dann, wenn es das Netz des Anbieters mitmacht, auf 7,2 MBit/s in der Spitze. Doch das iPhone könnte dieses um ein Vielfaches toppen, dies berichtet die australische ChannelNews.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...