iPhone kommt in China ohne WiFi

Freitag, 30. Oktober 2009 10:02
Apple

BEIJING (IT-Times) - Das Apple-Handy ist ab sofort auch in China offiziell im Handel. Der chinesische Apple-Partner China Unicom hofft laut lokalen Medienberichten auf den Verkauf von fünf Mio. iPhones in den nächsten drei Jahren. Verkauft wird das Apple-Handy seit Freitag in mehr als 2.000 Einzelhandelsläden im Reich der Mitte.

Allerdings kommt das iPhone in China ohne WiFi-Unterstützung daher. Damit kann das Handy nicht in anderen Märkten oder an anderen Standorten wie in Kaffees genutzt werden, um kostenlos im Internet zu surfen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...