iPhone kommt in China ohne WiFi

Freitag, 30. Oktober 2009 10:02
Apple

BEIJING (IT-Times) - Das Apple-Handy ist ab sofort auch in China offiziell im Handel. Der chinesische Apple-Partner China Unicom hofft laut lokalen Medienberichten auf den Verkauf von fünf Mio. iPhones in den nächsten drei Jahren. Verkauft wird das Apple-Handy seit Freitag in mehr als 2.000 Einzelhandelsläden im Reich der Mitte.

Allerdings kommt das iPhone in China ohne WiFi-Unterstützung daher. Damit kann das Handy nicht in anderen Märkten oder an anderen Standorten wie in Kaffees genutzt werden, um kostenlos im Internet zu surfen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...