iPhone-Boom - kein Ende in Sicht

Smartphones

Freitag, 19. Dezember 2014 16:42
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Unter vielen Weihnachtsbäumen dürften auch in diesem Jahr iPhones von Apple ausgepackt werden: Im laufenden Quartal soll Apple Marktbeobachtern zufolge bis zu 70 Millionen Geräte verkaufen.

Veranschlagt man als Verkaufspreis pro Stück 605 US-Dollar, fährt Apple allein damit 42,3 Mrd. US-Dollar ein. Wieder mal sprengt der US-Konzern alle Erwartungen, Experten waren laut Branchendienst Business Insider zufolge von 62 Millionen Smartphones ausgegangen. Laut Unternehmensangaben soll das neue iPhone 6 die bisher erfolgreichste Produkteinführung des Konzerns sein.

In Kanada muss sich die Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) derzeit vor Wettbewerbsbehörden behaupten: Dem iPhone-Hersteller werden dort Preisabsprachen mit Mobilfunkanbietern vorgeworfen. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: iPhone 6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...