iPhone 5 soll nur 7,6mm dick sein - Foxconn CEO: Telefon wird Galaxy S III in den Schatten stellen

Donnerstag, 21. Juni 2012 09:25
Apple_iPhone5_rumor.gif

LONDON (IT-Times) - Wieder sind Details zum kommenden iPhone 5 im Netz aufgetaucht. Die nächste iPhone-Generation wird dünner und länger sein, als die bisherige Generation, so die britische Mobile Fun. Demnach soll das iPhone 5 nur 7,6mm dick sein, berichtet der Dienst mit Verweis auf erhaltene Diagramme. Sind die Diagramme korrekt, wird das neue iPhone nicht nur 7,6mm dick, sondern auch 128,83mm lang und 58,57mm breit sein.

Im Vergleich dazu ist das iPhone 4S 9,3mm dick, 115,2mm lang und 58,3mm breit. Der Dock Connector werde beim neuen iPhone zudem sehr viel kleiner sein, als bei der Vorgängergeneration, heißt es. Unterdessen hat sich Foxconn CEO Terry Gou gegenüber Focus Taiwan bzw. gegenüber der China Times geäußert, wobei der Foxconn-Chef Konsumenten empfiehlt, vor dem Smartphone-Kauf auf das iPhone 5 zu warten. Die nächste iPhone-Generation werde das Galaxy S III in den Schatten stellen, so der Manager, ohne allerdings weitere Details nennen zu wollen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...