iPhone 5 soll iPhone 4S heißen - Unterstützung für Sprint und T-Mobile

Montag, 16. Mai 2011 07:58
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Die fünfte iPhone-Generation soll unter dem Namen iPhone 4S auf den Markt kommen und lediglich ein paar Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell (iPhone 4) mit sich bringen, so Jefferies & Company Analyst Peter Misek gegenüber Forbes.

Unter anderem wird das iPhone 4S mit einem schnelleren A5 Dual-Core Prozessor ausgerüstet sein und über eine bessere Kamera verfügen. Das iPhone 4S wird zudem HSPA+ Netze und damit alle vier führenden US-Mobilfunk-Carrier (AT&T, Verizon Wireless, Sprint und T-Mobile USA) unterstützen, womit Apple seine Vertriebsbasis noch einmal erweitern würde. Laut Misek soll das iPhone 4S im September auf den Markt kommen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...