iPhone 5 soll iPhone 4S heißen - Unterstützung für Sprint und T-Mobile

Montag, 16. Mai 2011 07:58
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Die fünfte iPhone-Generation soll unter dem Namen iPhone 4S auf den Markt kommen und lediglich ein paar Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell (iPhone 4) mit sich bringen, so Jefferies & Company Analyst Peter Misek gegenüber Forbes.

Unter anderem wird das iPhone 4S mit einem schnelleren A5 Dual-Core Prozessor ausgerüstet sein und über eine bessere Kamera verfügen. Das iPhone 4S wird zudem HSPA+ Netze und damit alle vier führenden US-Mobilfunk-Carrier (AT&T, Verizon Wireless, Sprint und T-Mobile USA) unterstützen, womit Apple seine Vertriebsbasis noch einmal erweitern würde. Laut Misek soll das iPhone 4S im September auf den Markt kommen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...