iPhone 4 soll am 23. Juli in weiteren Ländern auf den Markt kommen

Dienstag, 29. Juni 2010 09:00
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem seit dem vergangenen Donnerstag das iPhone 4 von Apple bereits in den USA, Deutschland, England, Frankreich und Japan zu haben ist, soll das neue Apple-Handy am 23. Juli auch in Kanada auf den Markt kommen, wie Electronista meldet.

In diesem Zusammenhang ist der Marktstart in weiteren 18 Ländern geplant. Bislang hatte es geheißen, dass das iPhone Ende Juli in Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Dänemark, Finnland, Hongkong, Irrland, Italien, Luxemburg, in den Niederlanden, in Norwegen, in Neuseeland, in Singapur, sowie Südkorea, Spanien, Schweden und in der Schweiz auf den Markt kommen soll. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...