iPhone 4: Apple verzeichnet mehr als 600.000 Vorbestellungen

Donnerstag, 17. Juni 2010 08:14
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Apple hat selbst und über seine Carrier-Partner inzwischen mehr als 600.000 Vorbestellungen verzeichnet, wie der Branchendienst Briefing.com meldet. Seit Dienstag haben Interessenten die Möglichkeit, dass neue Apple-Smartphone vorzubestellen.

Kurzzeitig waren die Order-Systeme im Internet aufgrund der hohen Nachfrage zusammengebrochen. Der Apple-Partner AT&T hat inzwischen die Vorbestellungen für das iPhone 4 ausgesetzt. Die Vorbestellungen für das neue iPhone 4 seien um zehn Mal höher gewesen, als beim Vorgängermodell, heißt es bei AT&T. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...