iPad - erste Überhitzungsmeldungen sorgen für Diskussionen

Mittwoch, 2. Juni 2010 10:17
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Wie die New York Times berichtet, häufen sich im Zuge der steigenden Außentemperaturen Meldungen über Überhitzungsprobleme im Bezug auf Apples neuem Verkaufsschlager. Der Tablet PC iPad verträgt offenbar allzu hohe Temperaturen und direkte Sonneneinstrahlung nicht.

Vereinzelte Nutzer hadern inzwischen auf Twitter und anderen Message-Boards mit einer Temperatur-Warnung: „iPad needs to cool down before you can use it.”. Noch steht nicht fest ob es sich um einzelne Fälle handelt, oder ob es sich um ein allgemeines Problem mit dem neuen Tablet PC handelt.

Wenn das Gerät zu heiß wird, schaltet es sich nach einer Temperatur-Warnung selbstständig zur Abkühlung ab. Apple gibt die Betriebstemperatur seines iPad, wie auch beim iPhone, zwischen 0 und 35° C an. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...