iPad-Besitzer kämpfen mit Wi-Fi-Problemen

Mittwoch, 7. April 2010 14:39
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Die Euphorie und der Hype rund um das neue Apple-Gadget iPad war am Wochenende groß, nachdem sich wieder lange Schlangen vor den Verkaufsläden von Apple bildeten. Doch inzwischen ist offenbar Ernüchterung eingekehrt, denn nicht wenige Käufer beschweren sich inzwischen über die Apple Support-Seite über schwache Wi-Fi Verbindungsqualität, wie der Branchendienst MacRumors.com berichtet.

Das schwache Signal schränke die Übertragungsgeschwindigkeit bei Downloads ein, wird in den Foren moniert. Inzwischen hat Apple auf die Probleme reagiert und Troubleshooting-Tipps veröffentlicht. Generell rät Apple, die Router-Firmware auf den aktuellsten Stand zu bringen und die Sicherheitseinstellungen zu überprüfen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...