Iona Technologies mit Umsatzrückgang

Freitag, 25. Januar 2008 12:36

DUBLIN - Der irische Softwarehersteller Iona Technologies (WKN: 905659) vermeldete die Zahlen für das zweite vierte Quartal 2007 und das abgeschlossene Gesamtgeschäftsjahr. Der Umsatz des irischen Softwarespezialisten ist rückläufig.

Demnach betrug der Umsatz in den letztem drei Monaten des Geschäftsjahres 2007 18,10 Mio. US-Dollar. Das entspricht beim Vorjahreswert von 22,79 Mio. Dollar einem Rückgang von rund 26 Prozent. Der Bruttogewinn betrug nach 19,31 Mio. nun noch 14,46 Mio. Dollar. Der Nettogewinn belief sich auf 0,2 Mio. Dollar, was einem Gewinn je Aktie von 0,01 Dollar (verwässert) entspricht.

Im Gesamtgeschäftsjahr 2007 blieb der Umsatz nahezu gleich und betrug nach 77,84 Mio. nun 77,66 Mio. Dollar. Der Bruttogewinn lag nach 64,10 Mio. bei 62,70 Mio. Dollar. Hier musste die Iona Technologies einen Nettoverlust in Höhe von 0,7 Mio. Dollar ausweisen, was nach einem Gewinn je Aktie von 0,07 Dollar in 2006 nunmehr einem Verlust von 0,02 Dollar je Anteil (verwässert) entspricht.

Meldung gespeichert unter: Iona Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...