InVision Software bleibt in den roten Zahlen

Freitag, 15. Juli 2011 10:51
InVision

RATINGEN (IT-Times) - Die InVision Software AG meldete heute erste Ergebnisse für das erste Halbjahr 2011. Die Zahlen verharrten dabei auf Vorjahresniveau.

Der Anbieter von Cloud-basiertem Workforce Management erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2011 einen Umsatz von 6,7 Mio. Euro. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte der Umsatz bei 6,6 Mio. Euro gelegen. Im Bereich Software und Abonnements stagnierte der Umsatz im ersten Halbjahr 2011 bei 4,7 Mio. Euro. Auf den Bereich Dienstleistungen entfiel in den ersten sechs Monaten 2011 ein Umsatz von rund zwei Mio. Euro, nach 1,8 Mio. Euro im Jahr zuvor.

Meldung gespeichert unter: InVision

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...