InVision bestätigt Gewinneinbruch

Freitag, 28. November 2008 10:45
InVision

Die InVision Software AG, Anbieter von Lösungen zum unternehmensweiten Workforce Management, hat die am 7. November 2008 die veröffentlichten vorläufigen Ergebnisse für das dritte Quartal sowie die Ergebnisse für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres bestätigt.

So lag der Umsatz von InVision im dritten Quartal 2008 bei 3,6 Mio. Euro nach 5,7 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Das EBIT lag unter Berücksichtigung von Abschreibungen auf Forderungen von 1,2 Mio. Euro bei einem Minus von rund 2,6 Mio. Euro. Im entsprechenden Zeitraum 2007 waren 2,3 Mio. Euro ausgewiesen worden. InVision erzielte im dritten Quartal 2008 ein Netto-Konzernergebnis von minus 1,8 Mio. Euro verglichen mit einem Plus von 1,4 Mio. Euro in 2007.

Meldung gespeichert unter: InVision

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...