Investor verklagt Motorola

Dienstag, 25. März 2008 13:05
Motorola Mobility

SCHAUMBURG - Der US-amerikanische Elektronikkonzern Motorola (WKN: 853936) gerät wieder unter Druck.

Nachdem der für den Anfang des Jahres geplante Verkauf der Telekommunikationssparte keinen potentiellen Käufer hervorgebracht hatte, wird Motorola nun auch noch verklagt. Kläger ist Carl Icahn, aggressiver Finanzinvestor aus New York. In einem Brief an die Aktionäre, erklärt er, dass er gerichtlich die Herausgabe von Firmenunterlagen erzwingen will.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...