Intuit verzeichnet massiven Ausfall

Donnerstag, 17. Juni 2010 09:48
Intuit.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Finanzsoftwareanbieter Intuit (Nasdaq: INTU, WKN: 886053) hat am Dienstag einen massiven Ausfall seiner Webplattform erlitten. Seither versucht das Unternehmen verzweifelt, den Web-Service wieder herzustellen, wie das Wall Street Journal meldet.

Sowohl Privatverbraucher, als auch kleine und mittelständische Firmenkunden hatten dadurch keinen Zugriff auf die Buchhaltungs- und Steuererklärungssoftware des Unternehmens. Intuit verzeichnete zuletzt mehr als 300.000 Online-Kunden.

Auf der Intuit.com Hauptseite ist derzeit eine Entschuldigung des Managements zu lesen. Das Unternehmen arbeite daran, den Service vollständig wiederherzustellen. Erste Untersuchungen hätten ergeben, dass der Ausfall mit einer Routine-Wartung am Dienstag im Zusammenhang gestanden habe. Eine Unterbrechung der Stromversorgung habe dazu geführt, dass die Backup-Systeme nicht funktioniert hätten. Infolge dessen seien mehrere Intuit-Webseiten und Services nicht mehr erreichbar gewesen.

Meldung gespeichert unter: Intuit

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...