Intuit verkauft Softwarebereich Eclipse

Dienstag, 10. Juli 2007 22:25
Intuit

LIVERMORE (KALIFORNIEN) - Intuit (Nasdaq: INTU, WKN: 886053) konnte einen Käufer für die eigene Distribution-Management-Softwaresparte Eclipse finden. Der Interessent kommt dabei ebenfalls aus den USA.

Wie Intuit, US-Anbieter von Softwareapplikationen wie das bekannte Programm Quicken, konnte Activant Solutions Inc. als Käufer gewinnen. Activant bietet, ebenso wie der erwähnte Geschäftsbereich von Intuit, verschiedene vertikale Management-Lösungen an, darunter auch eine Software für den Großhandel. Der Kaufpreis liegt bei rund 100 Mio. US-Dollar in bar. Beide Unternehmen gehen davon aus, dass die Übernahmeformalitäten bis zum August 2007 abgewickelt werden können.

Laut Activant stelle Vertriebsmanagement im Bereich Unternehmenssoftware einen wichtigen Wachstumsmarkt dar. Man habe schon länger das Ziel verfolgt, in diesem Segment weiter zu wachsen. Daher biete die Übernahme von Eclipse eine gute Gelegenheit, organisches mit nicht-organischem Wachstum zu kombinieren. Laut Prevez Qureshi, CEO von Activant, werde man bestehende Unternehmensstrukturen und Technologien integrieren. Zukünftig sollen Produkte ausschließlich unter dem Namen Activant angeboten werden.

Meldung gespeichert unter: Intuit

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...