Intuit verkauft Software an Kintera

Dienstag, 16. November 2004 18:17

Intuit Inc. (Nasdaq: INTU.NAS<INTU.NAS>, WKN: 886053<ITU.FSE>): Intuit stimmte gestern dem Verkauf seiner Software-Unit Intuit Public Sector Solutions (IPSS) an Kintera Inc. zu. Der Kaufpreis liegt bei etwa elf Mio. US-Dollar. Intuit gab die Absicht IPSS zu verkaufen erstmals am 18. August 2004 bekannt. Es wird erwartet, dass der Verkauf während des zweiten Quartals von Intuit statt findet, welches am 31. Januar 2005 endet. Bereits für das laufende Geschäftsjahr werden die Ergebnisse von IPSS nicht mehr im Unternehmensergebnis von Intuit berücksichtigt.

Intuit Inc. entwickelt, produziert und vermarktet Softwareapplikationen und e-Commerce Lösungen für die Bereiche Buchhaltung, Kontenführung, Steuervorbereitung, Steuerverwaltung und Finanzen. Kernprodukte des Unternehmens sind Quicken®, QuickBooks® und Quicken TurboTax®. Sie dienen unter anderem dem Management persönlicher Finanzen, der Vereinfachung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen und der Vorbereitung der Steuererklärung. (kat/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...