Intuit veräußert IT-Einheit an TA

Montag, 12. Dezember 2005 15:29

MOUNTAIN VIEW - Der führende Finanzsoftwarespezialist Intuit (Nasdaq: INTU<INTU.NAS>, WKN: 886053<ITU.FSE>) meldet den erfolgreichen Verkaufsabschluss seiner Einheit Intuit Information Technology Solutions (IST) an TA Associates. Die private Finanzierungsgesellschaft übernimmt die Intuit-Einheit für rund 200 Mio. US-Dollar in bar. Intuit erwarb die IT-Einheit im September 2002, als der Finanzsoftwarehersteller den Anbieter Blue Ocean Software Inc übernahm.

Im laufenden zweiten Fiskalquartal will Intuit im Zusammenhang mit dem Zukauf einen Vorsteuergewinn von rund 40 Mio. Dollar ausweisen. Die Transaktion werden den GAAP-Gewinn um 13 US-Cent je Aktie verbessern, heißt es bei Intuit. Das Unternehmen erwartet für das laufende Quartal einen GAAP-Gewinn von 0,93 bis 1,03 Dollar je Aktie. Analysten rechnen für das laufende Januarquartal weiterhin mit Einnahmen von knapp 730 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von 94 US-Cent je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...