Intuit setzt bei Partner Plattform auf Open Source

Dienstag, 16. September 2008 18:12
Intuit

Intuit Inc. setzt bei der neuen Intuit Partner Plattform auf Open Source Lösungen. Wie das Unternehmen mitteilte, erhielten auf Wunsch Softwareentwickler Zugriff, um neue Online Applikationen hinzuzufügen oder aber um bestehende Lösungen zu verbessern.

Darüber hinaus wurden auch Serviceverträge mit Boomi und Vindicia abgeschlossen. Diese sollen sicherstellen, dass die Daten-Sychronisation sowie das Rechnungsmanagement zwischen Nutzern der Plattform sowie Entwicklern reibungslos ablaufe. Darüber hinaus will Intuit durch verbesserte Serviceleistungen auch neue Kunden gewinnen.

Meldung gespeichert unter: Intuit

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...