Intuit schickt QuickBooks 2011 ins Rennen

Montag, 27. September 2010 14:58
Intuit

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Finanzsoftwarehersteller Intuit hat mit QuickBooks 2011 seine neueste Finanzsoftware vorgestellt. QuickBooks 2011 soll insbesondere Mittelständlern beim Finanz-Management helfen.

Während das Produkt QuickBooks Pro 229,99 US-Dollar kostet, ist die erweiterte Version QuickBooks Premier für 399,95 US-Dollar verfügbar. Daneben bietet Intuit auch eine Mac-Version von QuickBooks 2011 an, die für 229,95 US-Dollar zu haben ist. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Intuit und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Intuit

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...