Intuit kauft Digital Insight für 1,35 Mrd. Dollar

Donnerstag, 30. November 2006 00:00

MOUNTAIN VIEW - Der US-Finanzsoftwarehersteller Intuit (Nasdaq: INTU<INTU.NAS>, WKN: 886053<ITU.FSE>) übernimmt den Homebanking-Softwareanbieter Digital Insight Corp für rund 1,35 Mrd. US-Dollar.

Im Einzelnen ist Inutit bereit für eine ausstehende Digital Insight-Aktie 39 US-Dollar zu zahlen. Dies entspricht einem Premium von 18 Prozent gegenüber dem Schlusskurs von Digital Insight-Aktien am vergangenen Mittwoch.

Die in Calabasas/Kalifornien ansässige Digital Insight gilt als führender eFinance-Anbieter, der insbesondere für kleine und mittelständische Finanzinstitute zugeschnittene Softwarelösungen im Bezug auf das Homebanking anbietet. Hierfür offeriert das Unternehmen eine Reihe von Softwareanwendungen aus seiner AXIS-Produktfamilie. Insgesamt setzen derzeit nach Unternehmensangaben mehr als 1.700 Finanzinstitute auf die Banking-Plattform des Unternehmens. Zu den Kunden der Gesellschaft zählen unter anderen Banken wie die Provident Bank, Berkshire Bank, The Columbia Bank und Westamerica Bank of California.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...