Intraware verkauft defizitäre Tochter

Donnerstag, 4. April 2002 11:55

Intraware AG (WKN: 510450<INW.ETR>): Die IntraWare AG hat sich von der Unternehmenstochter Integral Development getrennt. Dies meldete IntraWare am Donnerstag.

IntraWare, ein Entwickler von CRM-Lösungen (Customer Relationship Management) verkaufte die Tochter an die Plato AG. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. Mit dem Verkauf der Tochter will Intraware das Ergebnis für das laufende Geschäftsjahr entlasten.

Intraware hat weiterhin Vertriebsrechte an der TQM-Software von Integral Developments. Die TQM-Lösungen sind Bestandteil von Intrawares CRM-Lösung. Intraware meldete für das abgelaufene Geschäftsjahr 2001 einen Verlust von 9 Mio. Euro, 32 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Der Umsatz betrug 6,3 Mio. Euro. (jwd)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...