Intraware schwächelt

Mittwoch, 22. September 2004 17:47

Intraware Inc. (Nasdaq: ITRA<ITRA.NAS>; WKN: 919292<IWR.FSE>): Intraware, Anbieter von Dienstleistungen im Digitalbereich, gab gestern nach Börsenschluss in den USA die Ergebnisse für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2005 bekannt. Demnach lag der Umsatz im entsprechenden Zeitraum bei 2,6 Mio. US-Dollar gegenüber 2,8 Mio. US-Dollar im Vorquartal und 2,5 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor. Auch die Gewinn-Marge fiel im Vorquartalsvergleich von 65 Prozent auf 57 Prozent. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres hatte selbige noch bei 55 Prozent gelegen. Der Rückgang, so das Unternehmen, hänge in erster Linie mit den schwachen Umsätzen zusammen. Eigenen Angaben zufolge musste Intraware im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2005 auch einen erhöhten Nettoverlust hinnehmen. Selbiger betrug 0,7 Mio. US-Dollar und hatte im ersten Quartal noch bei 0,1 Mio. US-Dollar gelegen. Pro Aktie ergibt sich so im zweiten Quartal 2005 ein Verlust von einem Cent. (nab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...