Intersil senkt seine Prognosen für das vierte Quartal

Donnerstag, 19. Dezember 2002 16:54

Intersil (Nasdaq: ISIL<ISIL.NAS>, WKN: 932546<IH9.FSE>): Der amerikanische Produzent von Speicherchips für den PC-Bereich Intersil hat seine Prognosen für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres nach unten korrigiert.

Das Unternehmen geht für das vierte Quartal 2002 von einem Rückgang des Absatzes gegenüber dem dritten Quartal in Höhe von fünf bis sieben Prozent aus. Ursprünglich hatte man mit einem Umsatzanstieg in Höhe von etwa drei Prozent gerechnet. Der Gewinn je Aktie wurde entsprechend von 20 auf jetzt nur noch 18 US-Cents zurückgenommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...