Intershop startet mit Umsatzrückgang ins neue Geschäftsjahr

E-Commerce

Mittwoch, 7. Mai 2014 13:00
Intershop Communications

JENA (IT-Times) - Nachdem die Intershop Communications AG im März dieses Jahres bereits die Prognose für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert hatte, folgte nun der Bericht für das erste Quartal 2014. Trotz rückläufigem Umsatz, stieg der operative Cash-Flow.

Die derzeit in der Refokussierung befindliche Intershop Communications AG erzielte im ersten Quartal einen Umsatz von 12,0 Mio. Euro, der damit leicht gegenüber dem Vorjahr (12,2 Mio. Euro) sank. Das EBIT lag mit minus 1,7 Mio. Euro auf Vorjahresniveau. Insgesamt erwirtschaftete Intershop ein Ergebnis je Aktie von minus 0,06 Euro, das somit auch gleich blieb. Den operativen Cashflow verbesserte das Unternehmen auf plus 0,7 Mio. Euro gegenüber minus 0,6 Mio. Euro im Vorjahresquartal.

Meldung gespeichert unter: Intershop Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...