Intershop mit Liquiditätsengpass? - Aktie unter Druck

Freitag, 4. Juli 2003 11:26

Intershop Communications (WKN: 747292<ISH.ETR>): Die Aktie des deutschen Softwareunternehmens Intershop Communications steht heute an der Börse in Frankfurt unter starkem Druck, nachdem ein Pressebericht vermeldete, dass die Firma kurz vor der Pleite stehe.

Erst am Donnerstag hatte Intershop seine Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert und weiterhin einen Verlust von 20 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Zu Beginn des Jahres hatte man noch mit einem ausgeglichenen Ergebnis gerechnet. Durch breit angelegte Restrukturierungsmaßnahmen, im Zuge derer auch die Arbeitsplätze von über 400 Mitarbeitern zur Disposition stehen, soll das Unternehmen wieder in die Gewinnzone geführt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...