Intershop-Hauptversammlung steht fest

Mittwoch, 18. September 2002 11:49

Intershop Communications AG (WKN: 622700) hat am Mittwoch eine außerordentliche Hauptversammlung für den 30. Oktober 2002 angekündigt. Die Hauptversammlung des Software Unternehmens ist auf Grund der aktuellen Geschäftsentwicklung nötig geworden. Nach außerordentlichen Abschreibungen auf Vermögenswerte hat das Eigenkapital die Hälfte des Grundkapitals unterschritten.

Im Zuge der Hauptversammlung plant Intershop über eine Kapitalherabsetzung abstimmen zu lassen. Dabei sollen 5 alte Aktien für 1 neue Aktie getauscht werden. Diese Maßnahme ist laut Jürgen Schöttler, dem Finanzvorstand des Unternehmens, ausschlaggebend für die Gewinnung von neuen Finanzinvestoren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...