Internetzugang: Google will Google Fiber um 1.000 Mal schneller machen

Internetzugangsservices im Terabit-Bereich

Freitag, 11. März 2016 16:07
Google Fiber logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Die Google-Tochter Alphabet hat große Ziele, wenn es um seinen superschnellen Internetzugangsservice Google Fiber geht. Das Unternehmen will Google Fiber in der Zukunft um bis zu 1.000 Mal schneller machen.

Hierfür sucht der Internetkonzern derzeit via Stellenanzeige einen Photonic Ingenieur, der dabei helfen soll, die Internettechnik weiter voranzubringen. Dadurch sollen Menschen künftig Zugang zu Gigabyte-Übertragungsraten haben - und das zu erschwinglichen Kosten.

Derzeit bietet Google Fiber bereits Übertragungsraten von bis zu 1GB pro Sekunde an, was etwa 100 Mal schneller ist, als der herkömmliche Internetzugang eines durchschnittlichen amerikanischen Einwohners (11,7 MB pro Sekunde).

Meldung gespeichert unter: Google Fiber

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...