Internet of Things: Ericsson knüpft Partnerschaft mit IT-Serviceprovider

ICT-Technologie

Mittwoch, 19. August 2015 09:30
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson stärkt seine Position auf dem asiatischen Markt weiter: In diesem Zuge sind die Schweden eine Kooperation mit einem IT-Serviceprovider in Südkorea eingegangen.

Zusammen mit der SK Holdings C&C soll in Zukunft bei der Entwicklung von industriell nutzbaren Internet of Things (IoT)-Plattformen kooperiert werden, die auf den globalen Gebrauch spezialisiert sind. So sollen zum Beispiel die Container der Frachtschiff-Reederei Maersk Line mit Systemen versehen werden, die eine Lokalisierung der Container ermöglichen.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...