Internet Initiative Japan mit neuem Hybrid Server für PointRed

Dienstag, 7. Juli 2009 11:53

TOKYO (IT-Times) - Der japanische Anbieter von Internetsicherheitslösungen, die Internet Initiative Japan (WKN: 924926) und dessen U.S. Niederlassung IIJ America Inc., kündigten heute die Einführung der nächsten Generation von Hybrid Servern für den Point Red Hosting Service an.

Um neue Kunden zu gewinnen, werden im Zuge einer Werbekampagne die anfänglichen Gebühren für diejenigen, die sich zwischen dem 7. Juli und dem 31. August anmelden, erlassen. PointRed ist ein Hosting Service, der Server in den verschiedenen Konfigurationen „shared“, „virtual private“ und „private“ unterhält.  Diese Server befinden sich auf dem Breitband-Backbone der IIJ Gruppe, um so eine optimale Verbindungsumgebung zu ermöglichen. Der neue Hybrid-Server bietet zu günstigeren Preisen fortgeschrittene Features, hieß es in einer Mitteilung.

Meldung gespeichert unter: Internet Initiative Japan

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...